Erich Maria Remarque – „Im Westen nichts Neues“ 1929

Die Geschichte des 19-jährigen Paul Bäumer, der als ahnungsloser Kriegsfreiwilliger an die Front kommt. Auch 100 Jahre nach dem Ausbruch des 1. Weltkrieg ein zeitlos bedeutender Roman.