Gustav Meyrink – „Des deutschen Spießers Wunderhorn“ 1913

Des deutschen Spießers Wunderhorn“ ist eine Sammlung von Romanen und Novellen. „Der heiße Soldat“, „Orchideen“ und „Das Wachsfigurenkabinett“ verspotten bürgerlich-triviale Lebensweisen, falsche Volkstümlichkeit, die Monarchie, den Militarismus, die korrupte Beamtenschaft und den arrogant-morbiden Adel.