Werner Hegemann – „Das steinerne Berlin“ 1930

Die Geschichte der größten Mietskaserne der Welt: Hegemann führt in seinem Buch politische und architektonische Kritik zusammen, indem er die Berliner Baugeschichte Revue passieren lässt. Er plädiert für eine humane Stadt von Eigentum und Eigenheim, Grünflächen und öffentlichem Verkehr.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.